TOUR / PHOTOS



 

Why by bicycle?   ( ...und das alles auf deutsch, siehe unten )


Because it is the only way to enjoy the scenery closer, experience the wildlife and get to know better local people.

 

Passing lush green meadows, colorful forests, dry savannas, sandy deserts, and endless maize, rice and tobacco fields.

 

Cycling in heavy traffic, through black fumes from huge trucks, who overtake me next to my ear, through authentic rainforest and mountain villages with friendly saluting people, sincerely screaming children, through mud, clay, gravel, stone, water, sand, corrugated metal roads and melding asphalt.

 

Uphill, downhill. Always exposed to the elements, with own power to continue the way in another country to enjoy the own freedom.


Warum mit dem Fahrrad?


Weil es das einzigste Verkehrsmittel ist, von dem man die Landschaft besser genießen, die Tierwelt besser erleben und die Menschen besser kennenlernen kann.

 

Vorbei an saftig grünen Wiesen, bunten Wäldern, trockenen Savannen, sandigen Wüsten, endlosen Mais, Reis und Tabakfeldern. Durch dichtem Stadtverkehr, mit am Ohr vorbeirasenden LKW´s, durch authentische Regenwalddörfer mit freundlich grüßenden Menschen, herzlich schreienden Kindern, durch Matsch, Lehm, Schotter, Stein, Sand, Wellblech und Asphalt. Berg hoch, Berg runter. Immer den Elementen ausgesetzt, aus eigener Kraft sich den Weg bahnend, in ein anderes Land zu reisen, der Neugierde nach und der Freiheit entgegen.

 


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Copyright © 2012-2014 by André Pilz, All rights reserved.